BerufsKasko mit privater Altersvorsorge: ein großes Stück Sorgenfreiheit

Wer nicht früh genug an morgen denkt, hat später vielleicht das Nachsehen. Ob das Einkommen z. B. durch Berufsunfähigkeit geringer ist und Sie sich schlimmstenfalls die Beiträge zu Ihrer Altersvorsorge nicht mehr leisten können, oder die gesetzliche Rente später nicht zum Leben ausreicht, am Ende ist immer eines gefährdet – Ihre Existenz. Deswegen kann die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) in Kombination mit einer privaten Altersvorsorge für Sie ein guter Weg sein. Sie zahlt bei Berufsunfähigkeit die vereinbarte BU-Rente sowie die Beiträge zu Ihrer privaten Altersvorsorge. Somit sind Sie für alle Fälle gut gerüstet.

Finanzielle Lücken können geschlossen werden – mit BU-Schutz und privater Altersvorsorge
Wichtig zu wissen:Eine Berufsunfähigkeit kann sich unmittelbar auf die private Altersvorsorge auswirken und die Rentenlücke möglicherweise vergrößern.

Warum ist die Kombination von Berufsunfähigkeitsabsicherung und privater Altersvorsorge sinnvoll?

Wer berufsunfähig wird, kann schnell vor finanziellen Problemen stehen. Die gesetzlichen Leistungen reichen oft nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard zu halten. Die Auswirkungen können dramatisch sein, denn wenn Sie nicht mehr arbeiten, erwerben Sie möglicherweise auch weniger gesetzliche Rentenansprüche. Dann kann plötzlich auch Altersarmut drohen.

Das leistet die BerufsKasko mit privater Altersvorsorge:

  • Leistung bereits bei 50 % Berufsunfähigkeit
  • Schutz der Beiträge zur privaten Altersvorsorge
  • Absicherung des Lebensstandards auch im Alter

Wie groß ist Ihre Versorgungslücke im BU-Fall?

EUR
EUR
Mehr Informationen