Die Grundversorgung für den Fall, dass Sie erwerbsunfähig werden

Eine Erwerbsminderung oder -unfähigkeit folgt oft auf eine schwere Erkrankung oder einen Unfall und kann beträchtliche finanzielle Folgen nach sich ziehen. Hierbei stellen die gesetzlichen Leistungen oft nur eine Minimalversorgung dar – sofern Sie überhaupt einen Anspruch darauf haben. Die ErwerbsKasko kann Sie wirksam unterstützen: Bei voller Erwerbsunfähigkeit erhalten Sie eine private monatliche Rente zum Schutz Ihres erarbeiteten Lebensstandards.

2012 ging jede zweite Frau und jeder dritte Mann wegen psychischer Erkrankung in Frührente

Wenn Erwerbsunfähigkeit existenzgefährdend ist

Gerade körperlich Berufstätige sind gefährdet – aber ein Berufsunfähigkeitsschutz ist hier oft teuer. Auch für junge Berufseinsteiger, die die Bedingungen für die gesetzliche Erwerbsminderungsrente noch nicht erfüllen, steht schnell die finanzielle Existenz auf dem Spiel. Deshalb sollten sie zumindest für den Fall der Erwerbsminderung privat vorsorgen. Die ErwerbsKasko ist eine Basisabsicherung und kann für alle eine Alternative sein, die sich keinen BU-Schutz leisten können oder wollen.

Das leistet die ErwerbsKasko:

  • Erwerbsunfähigkeitsrente bei voller Erwerbsminderung
  • Keine Anrechnung auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente
  • Hilfe bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt

Wie groß ist Ihre Versorgungslücke bei Erwerbsunfähigkeit?

EUR
EUR
Mehr Informationen